Kalender

Termine

Nov
7
So
2021
Online-Jahreskurs Wildpflanzen-Praxis 2021/2022 @ online
Nov 7 2021 – Okt 1 2022 ganztägig
Online-Jahreskurs Wildpflanzen-Praxis 2021/2022 @ online

Online-Jahreskurs Wildpflanzen-Praxis wild&roh 2021/22

 

Beginn 7. November 2021 bis 1. Oktober 2022

12 Online-Termine inkl. Prüfung – in kleiner Gruppe (max. 12 Personen)

Ziel des Kurses ist es, die heimischen Wildpflanzen kennenzulernen, ihre Bedeutung als Lebensmittel zu verinnerlichen, und sie zum Bestandteil der individuellen Ernährung werden zu lassen.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Das Ziel des ONLINE-Jahreskurses „Wildpflanzen-Praxis“ ist es,
– die wichtigsten Arten an heimischen Wildpflanzen kennenzulernen,
– ihre Veränderungen im Jahreslauf wahrzunehmen,
– ihre Bedeutung als Lebensmittel zu verinnerlichen,
– ihre wirksamen Inhaltsstoffe zu spüren,
– ihren Geschmack einzuprägen,
– den persönlichen Bedarf an Wildpflanzen einschätzen zu lernen und den Umgang mit Wildpflanzen als Bestandteil der individuellen Ernährung kennenzulernen.

Der Weg
Der Schwerpunkt des Kurses liegt auf der Praxis und der Beratung der Teilnehmer*innen dahingehend, einen Bezug zur Natur, den wildwachsenden Pflanzen und ihrer Nutzungsmöglichkeiten aufzubauen. Dieser Prozess wird theoretisch untermauert, so dass Sicherheit im Umgang mit Wildpflanzen erworben werden kann.
Selbständige Wahrnehmungsübungen in der Natur werden die Sinne schärfen und Verbindung schaffen zu den pflanzlichen Lebewesen, die als Nahrungsmittel relevant sein können oder für diesen Zweck nicht in Frage kommen, weil sie giftig sind, und daher auch nicht verwechselt werden dürfen.
Wiederholung und Übung sollen Sicherheit bringen im Wiedererkennen der Pflanzen. Selbstständige Sensorikübungen werden das Kennenlernen der eigenen individuellen Bedürfnisse unterstützen.
Die selbstständige Praxis draußen in der Natur wird ergänzt durch angeleitete praktische Übungen zum Einprägen der Pflanzen, so dass die Teilnehmer*innen befähigt werden, für sich einen individuellen Umgang mit Wildpflanzen zu finden.

Ablauf – Leistungen – Preis
12 Termine – 1 Tag pro Monat
• An allen Terminen wird von 9:30 bis ca. 12:30 Uhr das Seminar ONLINE stattfinden – bestehend aus Theorie (als Live-Präsentation mit der Möglichkeit Fragen zu stellen) und einer ausführlichen Live-Bild-Präsentation der Pflanzen.
• Anschließend (12:30-16:00 Uhr) werden alle Teilnehmer*innen auf eigene Faust draußen unterwegs sein, um die Pflanzen aus der virtuellen Exkursion selbst zu finden und kennenzulernen. Es besteht die Möglichkeit, Bilder zum Abgleich in eine kurseigene Online-Gruppe (s.u.) einzustellen. Die Mittagspause lässt sich in diesem Zeitraum individuell einbauen.
• Zum Schluss (ca. 16:00 – 17:00/17::30 Uhr) sprechen wir gemeinsam online über die Erfahrungen, die mit den gefundenen Pflanzen und ihren Eigenschaften, ihrem Umfeld, ihrem Lebensraum und zu ihrer Vergesellschaftung mit anderen Arten gemacht wurden.
Die Teilnehmer*innen erhalten außerdem Aufgaben zur Vertiefung zwischen den Terminen. Mit praktischen Übungen (Anfertigung von bildlichen Darstellungen, Pflanzenportraits, Erstellung von Wahrnehmungs- und Erfahrungsprotokollen, Sensorikübungen, etc.) wird das in der Natur Erlebte vertieft werden.

Zusätzliche Leistungen
Zu jedem Seminartag gibt es jeweils ein Skript und eine Vorab-Pflanzenliste als Basis für die selbständige Exkursion, mit Ausnahme des reinen Exkursionstages im September. Zu dieser ganztägigen und allen anderen Exkursionen fertigen die Teilnehmer*innen Protokolle an.
Es gibt darüber hinaus auch die Möglichkeit sich in einer geschlossenen moderierten Gruppe (bspw. bei Facebook) zu aktuellen Themen und Fragestellungen auszutauschen.

Preis: 1.760 € inkl. MwSt. (Ratenzahlung möglich) + gegebenenfalls Prüfungsgebühr

Teilnahme
Die Teilnahme steht allen Interessent*innen offen, Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Abschluss/Zertifikat/weitere Ziele
Abschließend erhält der/die Teilnehmer*in eine Teilnahmebescheinigung.
Zusätzlich besteht die Möglichkeit zur Teilnahme an einer Prüfung, deren Bestehen zum Zertifikat „Wildpflanzen-Praxis wild&roh“ führt und Voraussetzung ist für die Teilnahme am Aufbaukurs „Wildpflanzen-Botanik wild&roh“.
Insgesamt kann mit den 2 weiteren geplanten Modulen „Wildpflanzen & Rohkost – wild&roh“ und „wild&roh-Profi“ ein Qualifizierungsstandard erreicht werden, der zur Beratung bezüglich der Ernährung mit Rohkost und essbaren Wildpflanzen nach den Maßstäben von wild&roh befähigt.

 

Bitte melden Sie sich schriftlich per Email an

Ausführliches Programm bitte hier anfordern

Jan
18
Di
2022
Kostenfreie Online-Infoveranstaltung zu den Jahreskursen 2022 @ online
Jan 18 um 19:00 – 20:00
Kostenfreie Online-Infoveranstaltung zu den Jahreskursen 2022 @ online

Kostenfreie Online-Infoveranstaltung zu den Jahreskursen 2022

Dienstag 18. Januar 2022   19-20 Uhr

– Wildpflanzen-Praxis
– Wildpflanzen-Praxis online
– Wildpflanzen-Botanik

Für alle, die sich überlegen, an einem Jahreskurs teilzunehmen.

Bitte melde dich schriftlich per Email an.

Ausführliches Programm bitte hier anfordern

Jan
24
Mo
2022
Ernährungsberatung in der Gruppe @ online
Jan 24 um 19:00 – 20:30
Ernährungsberatung in der Gruppe @ online

Ernährungsberatung in der Gruppe – ONLINE
Gesund bleiben – Stärkung für das Immunsystem mit wilden Kräutern

Montag 24. Januar 2022 –  19 Uhr – 20:30 Uhr

In einer kleinen Gruppe (max. 10 Personen) werden wir uns online treffen und jede/r kann ihre/seine Fragen loswerden.
An jedem Abend gibt es Infos von mir zu aktuellen Schwerpunktthemen und Fragestellungen rund um die naturgesunde Ernährung und Pflege unseres Körpers und von Geist und Seele.

In dieser Ernährungsberatungsgruppe kannst du im Austausch mit mir und den anderen Teilnehmern online die Möglichkeit nutzen, alles zu fragen, was dir im Moment ernährungsmäßig (Schwerpunkt vegan, Rohkost mit Wildpflanzen) auf der Seele oder vielleicht sogar im Magen liegt. Vielleicht hast du Fragen zur Verträglichkeit von Rohkost, zur Verwendung bestimmter Wildpflanzen, zur Zubereitung oder suchst einfach nach einer guten Rezeptidee. Die Arbeit in der Gruppe ist mir wichtig, weil wir immer von den Fragen anderer profitieren. Die hilfreiche Kraft und weitreichenden Vorteile des Austauschs in der Gruppe habe ich durch meine ehrenamtliche Arbeit und Ausbildung in der Suchtprävention intensiv kennengelernt.

Wenn du selbst keine aktuellen Fragen hast oder die Gruppe erst einmal kennenlernen möchtest, kannst du trotzdem gerne einmal reinchnuppersn und von den Fragen der anderen und meinen Antworten profitieren.
Alles ist möglich, Hauptsache, wir kommen gemeinsam weiter.

Die nächsten Online-Ernährungsberatungstermine sind:
Mittwoch 24. November 2021 –  19 – 20:30 Uhr – Gesund bleiben – Stärkung für das Immunsystem mit wilden Kräutern
Montag 13. Dezember 2021 –  19 – 20:30 Uhr – Ohne Tief durch den Winter (Depressionen vorbeugen – Hilfe aus der Pflanzenwelt)
Montag 10. Januar 2022 –  19 – 20:30 Uhr  – Geschützt und stark bleiben (Schutz gegen negative Einflüsse auf Körper, Geist und Seele von außen)
Montag 24. Januar 2022 –  19 – 20:30 Uhr – Leistungsfähigkeit und Entspannung – beides ist möglich mit der richtigen Ernährung

Bitte melde dich schriftlich per Email an.

Die Teilnahmegebühr beträgt jeweils 24 €/pro Person und Termin und ist vorab zu überweisen.

Wichtig: Außerdem besteht natürlich die Möglichkeit zur individuellen Ernährungsberatung im Einzelgespräch – Online oder in der Praxis.

Ausführliches Programm bitte hier anfordern

Jan
28
Fr
2022
fuchs&volm Von Pflanzen lernen #1 – Umgang mit Stress @ online ZOOM
Jan 28 um 19:30 – 20:30
fuchs&volm  Von Pflanzen lernen #1 – Umgang mit Stress @ online ZOOM

fuchs&volm

#1 Von Pflanzen lernen – Umgang mit Stress

online ZOOM am Freitag 28. Januar 2022 19:30

Dauer: 1 Stunde

Buchung über website Labdanum

 

Christine Fuchs und Dr. Christine Volm sind fuchs&volm. Beide Frauen haben viel zu sagen, nicht nur weil sie gerne – vor allem miteinander – reden, sondern auch weil sie inhaltlich jede Menge mitzuteilen haben. Jede von ihnen hat zahlreiche Bücher geschrieben und beide beschäftigen sich mit Naturthemen.

Christine Fuchs, die Räucherfachfrau und Gründerin von LAB.DANUM, beschäftigt sich mit den Duftbotschaften von Pflanzen und ihren Wirkungen – als Unternehmerin ist sie ebenso erfolgreich wie eloquent.

Dr. Christine Volm ist Wissenschaftlerin und beschäftigt sich als Botanikerin mit den Pflanzen als Lebewesen, wobei sie den Schwerpunkt auf essbare Wildpflanzen legt und deren Nahrungsaspekte und ihre gesundheitsfördernde Wirkung in den Vordergrund stellt.

Bei fuchs&volm gibt es keine Begrenzung auf spezielle Themen, sondern eine Fülle an Information, die auf den Lernerfahrungen der beiden Frauen über viele Jahre in und mit der Natur beruhen. Ihre beruflichen und persönlichen Erfahrungen sind es, die sie als Impulse in den Alltag anderer tragen wollen, um das Positive, was sie erfahren haben, weiterzugeben.

fuchs&volm #1 Von Pflanzen lernen – Umgang mit Stress

Pflanzen haben Stress, den sie ebenso wie wir Menschen fühlen und unter dem sie gegebenenfalls leiden.

Pflanzen haben aber auch Strategien entwickelt, wie sie mit bestimmten Formen von Stress umgehen können. Und wir können uns von diesen Strategien der Pflanzen einiges abschauen, denn sie sind ganz schön schlau! Lassen wir uns also mal auf einer anderen Ebene auf das Wissen der Pflanzen ein und beobachten ihr Verhalten in stressigen Situationen. Überaus spannend ist es, was sie uns zu offenbaren haben. Wir erweitern in diesem Zoom als den Blick von der Wirkung auf Verhaltensweisen. Übertragen auf die persönlichen alltäglichen Stresssituationen bieten sie uns da einiges an pfiffigen Ideen, und Überraschungen, die wir unterstützend in unser Leben integrieren können.

WAS ERWARTET DICH IN DIESEM ZOOM?
du lernst ausgewählte Pflanzen kennen und ihre verschiedenen Anti-Stress-Strategien
wie schützen sie sich davor bzw. wie lassen sie diesen los?
was haben sie uns bezüglich Stress-Management voraus?
wie erholen sie sich sogar, obwohl sie im Stress sind?
was können wir von ihnen abkupfern und es nachmachen?
welches Räucherwerk schenkt uns eine Anti-Stress-Wirkung?

WANN ERHÄLTST DU DEN ZOOM-ZUGANGSLINK?
Am Tag des Zooms bis spätestens 15 Uhr. Bitte auch im Spam schauen. Der Zugangslink geht an die Mail-Adresse, mit der du gebucht hast. Ist die Adresse fehlerhaft eingegeben, erreicht dich der Link nicht. Alles weitere übers „Zoomen“: Labdanum in der Rubrik Zoomanleitung.

Aufzeichnung: Du erhältst die Aufzeichnung 1-2 Tage NACH dem Live-Zoom. Du kannst sie 14 Tage lang anschauen.

Feb
13
So
2022
Exkursion Mit Wildpflanzen durch den Winter @ Sindelfingen
Feb 13 um 10:30 – 12:30
Exkursion Mit Wildpflanzen durch den Winter @ Sindelfingen

Exkursion „Mit Wildpflanzen durch den Winter“

Sonntag 13. Februar 2022: 10:30 Uhr

Und was esse ich im Winter? Im Winter gibt es auch Wildes zu finden und zu essen. Welche Pflanzen, wie wir sie leicht erkennen und wo wir sie finden, klären wir bei dieser Exkursion, so dass wir vorbereitet sind auf den Winteranfang.

Für Anfänger, Auffrischer und Fortgeschrittene

Dauer ca. 2 h

Teilnahmegebühren
pro Termin und Teilnehmer 32 €, Kinder 16 €

Bitte melden Sie sich schriftlich per Email an.

Ausführliches Programm bitte hier anfordern

Bitte mitbringen:
– Getränke oder Verpflegung bei Bedarf
– wetterfeste Kleidung und Schuhe
– Wer mag: Stift und Notizblock
– Wer hat: Lupe und Bestimmungsliteratur

Bitte beachten: Hunde können leider nicht mit auf Exkursion kommen.

Mrz
5
Sa
2022
Online-Jahreskurs Wildpflanzen-Praxis 2022/2023 @ online
Mrz 5 2022 – Feb 18 2023 ganztägig
Online-Jahreskurs Wildpflanzen-Praxis 2022/2023 @ online

Online-Jahreskurs Wildpflanzen-Praxis wild&roh 2022/23

 

Beginn Samstag 5. März 2022 bis Samstag 18. Februar 2023

12 Online-Termine inkl. Prüfung – in kleiner Gruppe (max. 12 Personen)

Ziel des Kurses ist es, die heimischen Wildpflanzen kennenzulernen, ihre Bedeutung als Lebensmittel zu verinnerlichen, und sie zum Bestandteil der individuellen Ernährung werden zu lassen.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Das Ziel des ONLINE-Jahreskurses „Wildpflanzen-Praxis“ ist es,
– die wichtigsten Arten an heimischen Wildpflanzen kennenzulernen,
– ihre Veränderungen im Jahreslauf wahrzunehmen,
– ihre Bedeutung als Lebensmittel zu verinnerlichen,
– ihre wirksamen Inhaltsstoffe zu spüren,
– ihren Geschmack einzuprägen,
– den persönlichen Bedarf an Wildpflanzen einschätzen zu lernen und den Umgang mit Wildpflanzen als Bestandteil der individuellen Ernährung kennenzulernen.

Der Weg
Der Schwerpunkt des Kurses liegt auf der Praxis und der Beratung der Teilnehmer*innen dahingehend, einen Bezug zur Natur, den wildwachsenden Pflanzen und ihrer Nutzungsmöglichkeiten aufzubauen. Dieser Prozess wird theoretisch untermauert, so dass Sicherheit im Umgang mit Wildpflanzen erworben werden kann.
Selbständige Wahrnehmungsübungen in der Natur werden die Sinne schärfen und Verbindung schaffen zu den pflanzlichen Lebewesen, die als Nahrungsmittel relevant sein können oder für diesen Zweck nicht in Frage kommen, weil sie giftig sind, und daher auch nicht verwechselt werden dürfen.
Wiederholung und Übung sollen Sicherheit bringen im Wiedererkennen der Pflanzen. Selbstständige Sensorikübungen werden das Kennenlernen der eigenen individuellen Bedürfnisse unterstützen.
Die selbstständige Praxis draußen in der Natur wird ergänzt durch angeleitete praktische Übungen zum Einprägen der Pflanzen, so dass die Teilnehmer*innen befähigt werden, für sich einen individuellen Umgang mit Wildpflanzen zu finden.

Ablauf – Leistungen – Preis
12 Termine – 1 Tag pro Monat
• An allen Terminen wird von 9:30 bis ca. 12:30 Uhr das Seminar ONLINE stattfinden – bestehend aus Theorie (als Live-Präsentation mit der Möglichkeit Fragen zu stellen) und einer ausführlichen Live-Bild-Präsentation der Pflanzen.
• Anschließend (12:30-16:00 Uhr) werden alle Teilnehmer*innen auf eigene Faust draußen unterwegs sein, um die Pflanzen aus der virtuellen Exkursion selbst zu finden und kennenzulernen. Es besteht die Möglichkeit, Bilder zum Abgleich in eine kurseigene Online-Gruppe (s.u.) einzustellen. Die Mittagspause lässt sich in diesem Zeitraum individuell einbauen.
• Zum Schluss (ca. 16:00 – 17:00/17:30 Uhr) sprechen wir gemeinsam online über die Erfahrungen, die mit den gefundenen Pflanzen und ihren Eigenschaften, ihrem Umfeld, ihrem Lebensraum und zu ihrer Vergesellschaftung mit anderen Arten gemacht wurden.
Die Teilnehmer*innen erhalten außerdem Aufgaben zur Vertiefung zwischen den Terminen. Mit praktischen Übungen (Anfertigung von bildlichen Darstellungen, Pflanzenportraits, Erstellung von Wahrnehmungs- und Erfahrungsprotokollen, Sensorikübungen, etc.) wird das in der Natur Erlebte vertieft werden.

Zusätzliche Leistungen
Zu jedem Seminartag gibt es jeweils ein Skript und eine Vorab-Pflanzenliste als Basis für die selbständige Exkursion. Zu den Exkursionen fertigen die Teilnehmer*innen Protokolle an.
Es gibt darüber hinaus auch die Möglichkeit sich in einer geschlossenen moderierten Gruppe (bspw. bei Facebook) zu aktuellen Themen und Fragestellungen auszutauschen.

Preis: 1.760 € inkl. MwSt. (Ratenzahlung möglich) + gegebenenfalls Prüfungsgebühr

Teilnahme
Die Teilnahme steht allen Interessent*innen offen, Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Termine 2022/2023
Sa. 5. März 2022
Sa. 2. April 2022
Sa. 7. Mai 2022
Sa. 4. Juni 2022
Sa. 2. Juli 2022
Sa. 6. August 2022
Sa. 3. Sept. 2022
Sa. 1. Oktober 2022
Sa. 12. Nov. 2022
Sa. 10. Dez. 2022
Sa. 21. Jan. 2023
Sa. 18. Feb. 2023

Abschluss/Zertifikat/weitere Ziele
Abschließend erhält der/die Teilnehmer*in eine Teilnahmebescheinigung.
Zusätzlich besteht die Möglichkeit zur Teilnahme an einer Prüfung, deren Bestehen zum Zertifikat „Wildpflanzen-Praxis wild&roh – Online“ führt und Voraussetzung ist für die Teilnahme am Aufbaukurs „Wildpflanzen-Botanik wild&roh“.
Insgesamt kann mit den 2 weiteren geplanten Modulen „Wildpflanzen & Rohkost – wild&roh“ und „wild&roh-Profi“ ein Qualifizierungsstandard erreicht werden, der zur Beratung bezüglich der Ernährung mit Rohkost und essbaren Wildpflanzen nach den Maßstäben von wild&roh befähigt.

 

Bitte melden Sie sich schriftlich per Email an

Ausführliches Programm bitte hier anfordern

Mrz
12
Sa
2022
Jahreskurs Wildpflanzen-Praxis 2022/2023 @ Sindelfingen
Mrz 12 2022 – Feb 11 2023 ganztägig
Jahreskurs Wildpflanzen-Praxis 2022/2023 @ Sindelfingen

Jahreskurs Wildpflanzen-Praxis wild&roh 2022/2023

 

Samstag 12. März 2022 bis Samstag 11. Februar 2023

 

 

Das Ziel des Jahreskurses „Wildpflanzen-Praxis“ ist es,
– die wichtigsten Arten an heimischen Wildpflanzen kennenzulernen,
– ihre Veränderungen im Jahreslauf wahrzunehmen,
– ihre Bedeutung als Lebensmittel zu verinnerlichen,
– ihre wirksamen Inhaltsstoffe zu spüren,
– sich ihren Geschmack einzuprägen,
– den persönlichen Bedarf an Wildpflanzen einschätzen zu lernen und den Umgang mit Wildpflanzen als Bestandteil der individuellen Ernährung kennenzulernen.

Der Weg
Der Schwerpunkt des Kurses liegt auf der Praxis und der Beratung der Teilnehmer*innen dahingehend, einen Bezug zur Natur, zu den wildwachsenden Pflanzen und deren Nutzungsmöglichkeiten aufzubauen. Dieser Prozess wird theoretisch untermauert, so dass Sicherheit im Umgang mit Wildpflanzen erworben werden kann.
Wahrnehmungsübungen in der Natur werden die Sinne schärfen und Verbindung schaffen zu den pflanzlichen Lebewesen, die als Nahrungsmittel relevant sein können oder für diesen Zweck nicht in Frage kommen, weil sie giftig sind, und daher auch nicht verwechselt werden dürfen.
Wiederholung und Übung sollen Sicherheit bringen im Wiedererkennen der Pflanzen. Begleitende Sensorikübungen werden das Kennenlernen der eigenen individuellen Bedürfnisse unterstützen.
Die Praxis draußen in der Natur wird ergänzt durch angeleitete praktische Übungen zum Einprägen der Pflanzen, so dass die Teilnehmer*innen befähigt werden, für sich einen individuellen Umgang mit Wildpflanzen zu finden.

Ablauf – Leistungen – Preis
12 Termine – 1 Tag pro Monat
An jedem Kurstag werden wir von 10:00-17:00 Uhr (an reinen Exkursionstagen, die nicht in Sindelfingen stattfinden, eventuell auch länger) zusammen unterwegs sein, gemeinsam und ganz praktisch über Pflanzen und ihre Eigenschaften sprechen, die Pflanzen in ihrem Umfeld, ihrem Lebensraum und ihrer Vergesellschaftung mit anderen Arten wahrnehmen. Theoretische Einführungen werden die Grundlage bilden und mit praktischen Übungen (Anfertigung von bildlichen Darstellungen, Pflanzenportraits, Erstellung von Wahrnehmungs- und Erfahrungsprotokollen, Sensorikübungen, etc.) wird das in der Natur Erlebte vertieft werden. Die Teilnehmer*innen erhalten außerdem Aufgaben zur Vertiefung zwischen den Terminen.
Preis: 1.980 € inkl. MwSt. (Ratenzahlung möglich) + ggf. Prüfungsgebühr

Teilnahme
Die Teilnahme steht allen Interessent*innen offen, Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Hunde oder andere Haustiere können nicht mitgebracht werden.

Termine 2022/2023
Sa. 12. März 2022
Sa. 9. April 2022
Sa. 14. Mai 2022
Sa. 18. Juni 2022
Sa. 9. Juli 2022
Sa. 13. August 2022
Sa. 10. September 2022
So. 2. Oktober 2022
Sa. 5. November 2022
Sa. 3. Dezember 2022
Sa. 14. Januar 2023
Sa. 11. Februar 2023 ggf. Prüfung

Betrifft Covid-19: Präsenzveranstaltung können nur stattfinden, wenn es die aktuellen Verordnungen zum jeweiligen Zeitpunkt zulassen, andernfalls werden sie als Kombination aus Online-Seminar und selbstständiger Exkursion nach Online-Anleitung am Wohnort der Teilnehmer*innen stattfinden.

Zusätzliche Leistungen
Zu jedem Seminartag gibt es jeweils ein Skript, mit Ausnahme der reinen Exkursionstage. Zu diesen ganztägigen und allen anderen Exkursionen fertigen die Teilnehmer*innen Protokolle an, die abschließend allen zur Verfügung gestellt werden.
Es gibt darüber hinaus auch die Möglichkeit sich in einer geschlossenen moderierten Gruppe (bspw. bei Facebook) zu aktuellen Themen und Fragestellungen auszutauschen.

Ort
Die Kurstermine finden in Sindelfingen oder in der Nähe statt, mit Ausnahme der beiden ganztägigen Exkursionen, die auch im Schwarzwald und/oder auf der Schwäbischen Alb oder in ähnlicher Entfernung stattfinden können.

Abschluss/weitere Ziele
Abschließend erhält der/die Teilnehmer*in eine Teilnahmebescheinigung.
Zusätzlich besteht die Möglichkeit zur Teilnahme an einer Prüfung, deren Bestehen zum Zertifikat „Wildpflanzen-Praxis wild&roh“ führt und Voraussetzung ist für die Teilnahme am Aufbaukurs „Wildpflanzen-Botanik wild&roh“.

Insgesamt kann mit den 2 weiteren geplanten Modulen „Wildpflanzen & Rohkost – wild&roh“ und „wild&roh-Profi“ ein Qualifizierungsstandard erreicht werden, der zur Beratung bezüglich der Ernährung mit Rohkost und essbaren Wildpflanzen nach den Maßstäben von wild&roh befähigt.

 

Bitte melden Sie sich schriftlich per Email an

Ausführliches Programm bitte hier anfordern

Mrz
13
So
2022
Jahreskurs Wildpflanzen-BOTANIK 2022 @ Sindelfingen
Mrz 13 2022 – Feb 12 2023 ganztägig
Jahreskurs Wildpflanzen-BOTANIK 2022 @ Sindelfingen

Jahreskurs Wildpflanzen-BOTANIK wild&roh 2022/2023

Sonntag 13. März 2022 bis Sonntag 12. Februar 2023

Inhalte
Essen sollten wir nur die Wildpflanzen, die wir wirklich kennen. Aber was wissen wir über Pflanzen? Wer ist sich immer ganz sicher? Wer kennt den Unterschied zwischen Korbblütlern und Doldenblütlern, was macht eine Rose zur Rose? Dieser Kurs will Grundlagenwissen aus der Botanik vermitteln und das wissenschaftliche Bestimmen von Pflanzen auch Menschen vermitteln, die keine universitäre Ausbildung anstreben, aber Spaß an der Botanik haben. Aus meiner Erfahrung kann ich nur sagen: Das botanische Bestimmen macht so viel Freude, dass der Anblick einer unbekannten Pflanze nicht mehr als unüberwindbare Hürde erscheint, sondern Lust auf ein näheres Kennenlernen macht.

Unsere Themen in diesem Kurs sind:
– Botanische Grundlagen
– Kennenlernen der Fachbegriffe
– Grundlagen der Systematik
– Merkmale der wichtigsten Pflanzenfamilien
– Botanische Bestimmungsübungen
– Botanische Exkursionen
– Geschmacksprägende Gemeinsamkeiten und Inhaltsstoffe verwandter Pflanzenarten

Der Weg
Die meisten der 12 Kurstage sind aufgeteilt in 3 Themenblöcke:
– Botanische und systematische Grundlagen
– Pflanzenfamilien und ihre Eigenschaften (mehrere Pflanzenfamilien pro Kurstag)
– Praktische Bestimmungsübungen in der Natur
Theorie und Praxis werden sich dabei in etwa die Waage halten.
An mindestens 2 oder mehr Terminen werden ganztägige Exkursionen stattfinden.

Teilnahme
Der Jahreskurs „Wildpflanzen-Botanik“ ist das 2. Modul der Wildpflanzenkurse von wild&roh und richtet sich an:
– Absolvent:innen des Jahreskurses „Wildpflanzen-Praxis wild&roh“ mit Zertifikat
– Absolvent:innen anderer Kurse, Seminare und Ausbildungen zum Thema „Essbare Wildpflanzen“ mit mindestens 2 Jahren praktischer Erfahrung im Umgang mit essbaren Wildpflanzen. Voraussetzung für die Aufnahme in den Kurs ist der Nachweis entsprechender Vorbildung und ein mündliches Vorgespräch mit Prüfungselementen (online).

Ablauf – Leistungen – Preis
12 Termine – 1 Tag pro Monat
An jedem Kurstag werden wir von 10:00-17:00 Uhr (an reinen Exkursionstagen, die nicht in Sindelfingen stattfinden, eventuell auch länger) zusammen unterwegs sein, gemeinsam und ganz praktisch Pflanzen bestimmen und sie in ihrem Umfeld, ihrem Lebensraum und ihrer Vergesellschaftung mit anderen Pflanzen kennenlernen. Das Bestimmen erfolgt nach wissenschaftlichen Methoden mit entsprechenden Bestimmungsbüchern.
Die Theorie umfasst botanische Grundlagen, die entsprechenden Fachbegriffe und das Kennenlernen der Pflanzenfamilien. Wir werden viel Zeit auf das praktische Üben verwenden, um an Sicherheit und Routine im Umgang mit Bestimmungsbuch und Lupe zu gewinnen. Die Teilnehmer:innen erhalten außerdem Aufgaben zur Vertiefung zwischen den Terminen.

Preis: 2160 € inkl. MwSt. (Ratenzahlung möglich) + ggf. Prüfungsgebühr

Termine 2022/2023
So. 13. März 2022
So. 10. April 2022
So. 15. Mai 2022
So. 19. Juni 2022
So. 10. Juli 2022
So. 7. August 2022
So. 4. September 2022
Mo. 3. Oktober 2022
So. 6. November 2022
So. 4. Dezember 2022
So. 15. Januar 2023
So. 12. Februar 2023 ggf. Prüfung

Betrifft Covid-19: Präsenzveranstaltung können nur stattfinden, wenn es die aktuellen Verordnungen zum jeweiligen Zeitpunkt zulassen, andernfalls werden sie als Kombination aus Online-Seminar und selbstständiger Exkursion nach Online-Anleitung am Wohnort der Teilnehmer*innen stattfinden.

Hinweis: Hunde oder andere Haustiere können nicht mitgebracht werden.

Zusätzliche Leistungen
Zu jedem Seminartag gibt es jeweils ein Skript, mit Ausnahme der reinen Exkursionstage. Zu diesen ganztägigen und allen anderen Exkursionen fertigen die Teilnehmer:innen Protokolle an, die abschließend allen zur Verfügung gestellt werden. Es gibt darüber hinaus auch die Möglichkeit sich in einer geschlossenen moderierten Gruppe (bspw. bei Facebook) zu aktuellen Themen und Fragestellungen auszutauschen.

Ort
Die Kurstermine finden in Sindelfingen oder in der Nähe statt, mit Ausnahme der ganztägigen Exkursionen, die auch im Schwarzwald und/oder auf der Schwäbischen Alb oder in ähnlicher Entfernung stattfinden können.

Abschluss/weitere Ziele
Abschließend erhält der/die Teilnehmer*in eine Teilnahmebescheinigung. Zusätzlich besteht die Möglichkeit zur Teilnahme an einer Prüfung, deren Bestehen zum Zertifikat „Wildpflanzen-Botanik wild&roh“ führt und Voraussetzung ist für die Teilnahme an den 2 weiteren geplanten Modulen „Wildpflanzen & Rohkost – wild&roh“ und „wild&roh-Profi“. Damit kann insgesamt ein Qualifizierungsstandard erreicht werden, der zur Beratung bezüglich der Ernährung mit Rohkost und essbaren Wildpflanzen nach den Maßstäben von wild&roh befähigt.

 

Bitte melden Sie sich schriftlich per Email an

Ausführliches Programm bitte hier anfordern