Kalender

Termine

Feb
14
Mi
2024
40 Tage – Pflanzeninspirationen in der Fastenzeit (Einstieg jederzeit) @ online
Feb 14 – Mrz 25 ganztägig
40 Tage - Pflanzeninspirationen in der Fastenzeit (Einstieg jederzeit) @ online

40 Tage – Pflanzeninspirationen in der Fastenzeit

tägliche Impulse für dich auf Telegram

Du hast schon einen Plan für die Fastenzeit, weißt, wie du fasten magst, auf was du verzichten magst oder welche neuen Gewohnheiten du integrieren möchtest.

Du bist bereit und entschlossen durchzuhalten. Jeden Tag ein frisch gepresster Saft, aufs Fernsehen verzichten, Süßigkeiten ade, nicht Auto fahren, täglich eine Sporteinheit, so oder ähnlich lauten deine Vorsätze.

Prima, ich glaube fest an dich. Du weißt, was du willst. Das ist die beste Voraussetzung, um Ziele zu erreichen.

Glaubst du auch an dich? Bist du ganz sicher, dass du durchhalten wirst, 7 Wochen, 40 Tage oder eben so lange, wie du es dir vorgenommen hast? Oder gibt es da noch Zweifel? Ich hoffe nicht.

Leider wissen wir alle, dass es nicht immer so einfach ist. Dass uns manchmal der Alltag dazwischenkommt, den es zu meistern gilt mit den verschiedensten Herausforderungen, die uns dann von unseren guten und sicher ernst gemeinten Plänen abbringen. Und dass es manchmal einfach hilfreich wäre, eine kleine Stütze zu haben, die uns da durchhilft. Wenn es dir genauso geht, dann komm doch zu

„40 Tage – Pflanzeninspirationen für die Fastenzeit“

auf Telegram

Jeden Tag bekommst du von mir einen kleinen Impuls, ein Stärkungshäppchen sozusagen, das dich durch den Tag begleitet. Die Pflanzen werden dabei eine wichtige Rolle spielen, sie können uns in so vielen Dingen Vorbild sein, daher hilft es immer wieder, sie wahrzunehmen und von ihnen zu lernen.

Wer schon bei „Folge den Pflanzen“ dabei war, kennt es, dieser Impuls kann dich durch den Tag tragen und selbst, wenn du gerade nicht fastest, dich inspirieren und dir guttun.

In der Austauschgruppe ist es zusätzlich möglich, deine Meinung zu den Impulsen zu sagen, Fragen zu stellen und Austausch mit anderen Teilnehmer:innen zu haben. So haben wir dort eine echte lebendige Fastencommunity.

Ich freue mich, wenn du dabei bist – das wird schön.

Dauer: 40 Tage

Start am 14. Februar 2024 – Ende am 25.3.2024

Ja, am 14. Februar ist Aschermittwoch, dieses Jahr am selben Tag wie Valentinstag – die Teilnahme ist daher auch ein schönes Geschenk für deine Lieben.

Preis 44 €

 

HIER ZUR ANMELDUNG

 

Unsere regelmäßigen Programminformationen per Mail bitte hier anfordern

Feb
25
So
2024
EXPERTEN INFO-WEBINAR: Wildpflanzen-Jahreskurse 2024/25 @ online
Feb 25 – Mrz 24 ganztägig
EXPERTEN INFO-WEBINAR: Wildpflanzen-Jahreskurse 2024/25 @ online

EXPERTEN INFO-WEBINAR: Wildpflanzen-Jahreskurse 2024/25

Der beste Weg zu essbaren Wildpflanzen
Lerne von Deutschlands führender Expertin für Wildpflanzen und Rohkost essbare Wildpflanzen kennen, sicher zu nutzen und in deine Ernährung zu integrieren!

In diesem Webinar bekommst du den perfekten Überblick, wie du zu fundiertem und tiefgehendem Wildpflanzenwissen kommst. Transformiere deine Ernährung und deine Gesundheit.

 

KLICKE HIER FÜR DEIN KOSTENLOSES WEBINAR

 

 

hier eine kleine Vorschau was Dich erwartet

 

Das lernst du in diesem kostenlosen Webinar:

im Jahreskurs Wildpflanzen-Praxis lernst du 250 Wildpflanzen, davon 120 intensiv, kennen

im Botanikkurs gewinnst du Sicherheit und lernst, wie du ganz autark, sogar ohne App, fast jede Wildpflanze bestimmen kannst

im Rohkost“koch“kurs lernst du, die vielseitgen kulinarischen Verwendungsmöglichkeiten kennen, die nicht nur dich, sondern auch deine Familie begeistern werden

Hier klicken, Termin auswählen und Experten-Wissen bekommen, das andere nicht haben!
(Das Webinar dauert etwa 45 Minuten)

 

Jetzt kostenlos anmelden
           hier klicken

Mrz
15
Fr
2024
Online-Jahreskurs Wildpflanzen-Botanik 2024/2025 @ online
Mrz 15 2024 – Feb 10 2025 ganztägig
Online-Jahreskurs Wildpflanzen-Botanik 2024/2025 @ online

Online-Jahreskurs Wildpflanzen-Botanik wild&roh 2024/25

Beginn Freitag 15. März 2024 bis Montag 10. Februar 2025

Inhalte
Essen sollten wir nur die Wildpflanzen, die wir wirklich kennen. Aber was wissen wir über Pflanzen? Wer ist sich immer ganz sicher? Wer kennt den Unterschied zwischen Korbblütlern und Doldenblütlern, was macht eine Rose zur Rose? Dieser Kurs will Grundlagenwissen aus der Botanik vermitteln und das wissenschaftliche Bestimmen von Pflanzen auch Menschen vermitteln, die keine universitäre Ausbildung anstreben, aber Spaß an der Botanik haben. Aus meiner Erfahrung kann ich nur sagen: Das botanische Bestimmen macht so viel Freude, dass der Anblick einer unbekannten Pflanze nicht mehr als unüberwindbare Hürde erscheint, sondern Lust auf ein näheres Kennenlernen macht.

Unsere Themen in diesem Kurs sind:
– Botanische Grundlagen
– Kennenlernen der Fachbegriffe
– Grundlagen der Systematik
– Merkmale der wichtigsten Pflanzenfamilien
– Botanische Bestimmungsübungen
– Botanische Exkursionen
– Geschmacksprägende Gemeinsamkeiten und Inhaltsstoffe verwandter Pflanzenarten

Der Weg
Die meisten der 12 Kurstage sind aufgeteilt in 3 Themenblöcke:
– Botanische und systematische Grundlagen
– Pflanzenfamilien und ihre Eigenschaften (mehrere Pflanzenfamilien pro Kurstag)
– Praktische Bestimmungsübungen gemeinsam online oder auf Exkursion
Theorie und Praxis werden sich die Waage halten. An geplant 1-2 Terminen (nach Wunsch und in Absprache mit den Teilnehmenden) werden ganztägige Exkursionen stattfinden, bei denen Theorie und Praxis draußen vermittelt werden.

Preis: 2280 € inkl. MwSt. (Ratenzahlung möglich) + gegebenenfalls Prüfungsgebühr

Kursleitung: Dr. agr. Christine Volm – Gartenbauwissenschaftlerin, Botanikerin, spezialisiert auf Forschung und Beratung zur Ernährung mit essbaren Wildpflanzen

Teilnahme
Der Jahreskurs „Wildpflanzen-Botanik“ ist das 2. Modul der Wildpflanzenkurse von wild&roh und richtet sich an:
– Absolvent:innen des Jahreskurses „Wildpflanzen-Praxis wild&roh“ mit Zertifikat
– Absolvent:innen anderer Kurse, Seminare und Ausbildungen zum Thema „Essbare Wildpflanzen“ mit mindestens 2 Jahren praktischer Erfahrung im Umgang mit essbaren Wildpflanzen.
Voraussetzung für die Aufnahme in den Kurs ist der Nachweis entsprechender Vorbildung und ein mündliches Vorgespräch mit Prüfungselementen (online).

Ablauf – Leistungen
12 Termine – 1 Tag pro Monat
• An den Kurswochenenden wird freitagabends 18:30 bis ca. 21 Uhr der Kurs ONLINE stattfinden – bestehend aus Theorie (als Live-Webinar mit der Möglichkeit Fragen zu stellen) und einer Live-Bild-Präsentation der Pflanzen und ihrer botanisch wichtigen Merkmale.
• Am Samstag und Sonntag werden alle Teilnehmenden auf eigene Faust draußen unterwegs sein, um die Pflanzen aus der virtuellen Präsentation selbst zu finden und kennenzulernen. Die angefertigten Bilder werden zum Abgleich in eine geschlossene moderierte Gruppe bei Facebook eingestellt. Dort besteht auch die Möglichkeit, sich zu aktuellen Themen und Fragestellungen auszutauschen.
• Nach den selbständig durchgeführten Exkursionen findet am darauffolgenden Montag dann von 18:30 bis ca. 21 Uhr wieder online das gemeinsame Bestimmen statt und eine Besprechung der angefertigten Bilder. Wir tauschen uns gemeinsam zu den gefundenen Pflanzen und ihren botanischen Eigenschaften aus und üben das botanische Bestimmen anhand der Pflanzenmerkmale. Das Bestimmen erfolgt nach wissenschaftlichen Methoden mit entsprechenden Bestimmungsbüchern.
• An den gemeinsamen Exkursionstagen werden wir von 10:00-17:00 Uhr (an Exkursionstagen, die nicht in Sindelfingen stattfinden, eventuell auch länger) zusammen unterwegs sein, gemeinsam und ganz praktisch Pflanzen bestimmen und sie in ihrem Umfeld, ihrem Lebensraum und ihrer Vergesellschaftung mit anderen Pflanzen kennenlernen.
• Die Teilnehmenden erhalten außerdem Aufgaben zur Vertiefung zwischen den Terminen.
• Zu jedem Seminartag gibt es jeweils ein Skript. Zu den Exkursionen fertigen die Teilnehmenden Protokolle an, die abschließend allen zur Verfügung gestellt werden.
• Zum Bestimmen wird ein Bestimmungsbuch (Rothmaler – Exkursionsflora von Deutschland. Gefäßpflanzen: Grundband, Auflage 22) und eine Lupe mit mindestens 10-facher Vergrößerung benötigt.

Termine 2024/2025
Onlinetermine = Freitag- und Montagabend, E = Ganztages-Exkursion
15.-18. März 2024
26.-29. April 2024
Sa. 18.-21. Mai 2024
7.-10. Juni 2024
19.-22. Juli 2024
9.-12. August 2024 alternative Möglichkeit für ganztägige Exkursion am 4. August
E 1. September 2024
4.-7. Oktober 2024
8.-11. November 2024
6.-9. Dezember 2024
10.-13. Januar 2025
7.-10. Februar 2025 ggf. Prüfung,
auch als Präsenztermin möglich am 8. Februar 2025

Abschluss/weitere Ziele:
Das Zertifikat „Wildpflanzen-Botanik wild&roh“ wird bei bestandener Abschlussprüfung vergeben. Ohne Prüfungsabschluss wird eine Teilnahmebescheinigung ausgestellt. Mit den 2 weiteren Modulen „Wildpflanzen & Rohkost – wild&roh“ und „wild&roh-Profi“ kann insgesamt ein Qualifizierungsstandard erreicht werden, der zur Durchführung eigener Exkursionen und zur Beratung bezüglich der Ernährung mit Rohkost und essbaren Wildpflanzen nach den Maßstäben von wild&roh befähigt.

Bitte melden Sie sich schriftlich per Email an

Ausführliches Programm bitte hier anfordern

Hinweis: Hunde oder andere Haustiere können nicht mitgebracht werden.

Mrz
22
Fr
2024
Online-Jahreskurs „Wildpflanzen-Praxis 2024/2025“ @ online
Mrz 22 2024 – Feb 17 2025 ganztägig
Online-Jahreskurs "Wildpflanzen-Praxis 2024/2025" @ online

Online-Jahreskurs „Wildpflanzen-Praxis wild&roh 2024/25“

Beginn Freitag 22. März 2024 bis Montag 17. Februar 2025

12 Online-Termine – Live-Webinare in kleiner Gruppe und angeleitete selbständige Exkursionen – 1 pro Monat

Ziel des Kurses ist es, die heimischen Wildpflanzen kennenzulernen, ihre Bedeutung als Lebensmittel zu verinnerlichen, und sie zum Bestandteil der individuellen Ernährung werden zu lassen.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Das Ziel des ONLINE-Jahreskurses „Wildpflanzen-Praxis“ ist es,
– ca. 120 Arten heimischer Wildpflanzen kennenzulernen (insgesamt begegnen wir ca. 250-300 Arten).
– die Veränderungen der Pflanzenarten im Jahreslauf wahrzunehmen.
– ihre Bedeutung als Lebensmittel zu verinnerlichen.
– ihre wirksamen Inhaltsstoffe zu spüren.
– sich ihren Geschmack einzuprägen.
– den persönlichen Bedarf an Wildpflanzen einschätzen zu lernen und die Wildpflanzen zum Bestandteil der individuellen Ernährung und Gesundheitsvorsorge werden zu lassen.

Der Weg
Der Schwerpunkt des Kurses liegt auf der Praxis und der Beratung der Teilnehmenden dahingehend, einen Bezug zur Natur, zu den wildwachsenden Pflanzen und deren Nutzungsmöglichkeiten aufzubauen. Dieser Prozess wird theoretisch untermauert, so dass Sicherheit im Umgang mit Wildpflanzen erworben werden kann.
Selbständige Wahrnehmungsübungen in der Natur werden die Sinne schärfen und Verbindung schaffen zu den Pflanzen, die als Nahrungsmittel relevant sein können oder für diesen Zweck nicht in Frage kommen, weil sie giftig sind, und daher auch nicht verwechselt werden dürfen. Wiederholung und Übung sollen Sicherheit bringen im Wiedererkennen der Pflanzen. Selbstständige Sensorikübungen werden das Kennenlernen der eigenen individuellen Bedürfnisse unterstützen.
Die selbstständige Praxis draußen in der Natur wird ergänzt durch angeleitete praktische Übungen zum Einprägen der Pflanzen, so dass die Teilnehmenden befähigt werden, für sich einen individuellen Umgang mit Wildpflanzen zu finden.

Ablauf – Leistungen – Preis
12 Termine – 1 Wochenende pro Monat
• An den Kurswochenenden wird freitagabends 18:30 bis ca. 21:30 Uhr der Kurs ONLINE stattfinden – bestehend aus Theorie (als Live-Webinar mit der Möglichkeit Fragen zu stellen) und einer ausführlichen Online-Exkursion in Form einer Live-Bild-Präsentation der Pflanzen.
• Am Samstag und Sonntag werden alle Teilnehmenden auf eigene Faust draußen unterwegs sein, um die Pflanzen aus der virtuellen Exkursion selbst zu finden und kennenzulernen. Es besteht die Möglichkeit, Bilder zum Abgleich in eine kurseigene Online-Gruppe (s.u.) einzustellen. Für die Durchführung der eigenen Exkursion am Wohnort der Teilnehmenden oder in der Nähe sind erfahrungsgemäß insgesamt mindestens ca. 4-5 Stunden einzuplanen.
• Nach den selbständig durchgeführten Exkursionen findet am darauffolgenden Montag dann von 18:30 – ca. 20 Uhr wieder Online der Erfahrungsaustausch in der Gruppe statt und eine Besprechung der angefertigten Bilder. Wir tauschen uns gemeinsam zu den gefundenen Pflanzen und ihren Eigenschaften, ihrem Umfeld, ihrem Lebensraum und zu ihrer Vergesellschaftung mit anderen Arten aus und versuchen die Grundlagen für die sichere Nutzung der Pflanzen zu schaffen.
Die Teilnehmenden erhalten außerdem Aufgaben zur Vertiefung zwischen den Terminen. Mit praktischen Übungen (Anfertigung von bildlichen Darstellungen, Pflanzenportraits, Erstellung von Wahrnehmungs- und Erfahrungsprotokollen, Sensorikübungen, etc.) wird das in der Natur Erlebte vertieft werden.

Zusätzliche Leistungen
Zu jedem Seminartag gibt es jeweils ein Skript und eine Vorab-Pflanzenliste als Basis für die selbständige Exkursion. Zu den Exkursionen fertigen die Teilnehmenden Protokolle an.
Es gibt darüber hinaus auch die Möglichkeit sich in einer geschlossenen moderierten Gruppe (bspw. bei Facebook) zu aktuellen Themen und Fragestellungen auszutauschen.

Preis: 1.980 € inkl. MwSt. (Ratenzahlung möglich) + gegebenenfalls Prüfungsgebühr

Kursleitung: Dr. agr. Christine Volm – Gartenbauwissenschaftlerin, Botanikerin, spezialisiert auf Forschung und Beratung zur Ernährung mit essbaren Wildpflanzen

Teilnahme und Abschluss mit Zertifikat + weitere Module
Die Teilnahme steht allen mit Interesse offen, Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
Technische Voraussetzungen zur Teilnahme an den Online-Webinaren, dem Erhalt und Versenden von Emails und zur Teilnahme an der Online-Austausch-Gruppe müssen vorhanden sein.
Das Zertifikat „Wildpflanzen-Praxis wild&roh ONLINE“ wird für die bestandene Abschlussprüfung vergeben. Es ist Voraussetzung für die Teilnahme am Aufbaukurs „Wildpflanzen-Botanik wild&roh“. Ohne Prüfungsabschluss wird eine Teilnahmebescheinigung ausgestellt. Zusammen mit den 2 weiteren geplanten Modulen „Wildpflanzen & Rohkost – wild&roh“ und „wild&roh-Profi“ kann ein Qualifizierungsstandard erreicht werden, der zum Durchführen eigener Exkursionen und zur Beratung bezüglich der Ernährung mit Rohkost und essbaren Wildpflanzen nach den Qualitäts-Maßstäben von wild&roh befähigt.Die Teilnahme steht allen Interessent:innen offen, Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
Technische Voraussetzungen zur Teilnahme an den Online-Webinaren, dem Erhalt und Versenden von Emails und zur Teilnahme an der Online-Austausch-Gruppe müssen vorhanden sein.
Das Zertifikat „Wildpflanzen-Praxis wild&roh ONLINE“ wird für die bestandene Abschlussprüfung vergeben. Es ist Voraussetzung für die Teilnahme am Aufbaukurs „Wildpflanzen-Botanik wild&roh“. Ohne Prüfungsabschluss wird eine Teilnahmebescheinigung ausgestellt. Zusammen mit den 2 weiteren geplanten Modulen „Wildpflanzen & Rohkost – wild&roh“ und „wild&roh-Profi“ kann ein Qualifizierungsstandard erreicht werden, der zum Durchführen eigener Exkursionen und zur Beratung bezüglich der Ernährung mit Rohkost und essbaren Wildpflanzen nach den Qualitäts-Maßstäben von wild&roh befähigt.

Termine 2024/2025
Live-Webinar jeweils Freitagabend 18:30 – ca. 21:30 Uhr und Montagabend 18:30 – ca. 20 Uhr*
22.-25. März 2024
12.-15. April 2024
3.-6. Mai 2024
31. Mai – 3. Juni 2024
5.-8. Juli 2024
2.-5. August 2024
30. August – 2. September 2024
4.-7. Oktober 2024
1.-4. November 2024
29. November – 2. Dezember 2024
17.-20. Januar 2025
14.-17. Februar 2025  ggf. Prüfung
*Anfangs- und Endzeiten sowie eventuell gewünschte Präsenz-Termine (bspw. 3. August) werden noch gemeinsam abgestimmt.

Bitte melden Sie sich schriftlich per Email an

Ausführliches Programm bitte hier anfordern