Kalender

Termine

Feb
13
Mo
2023
Kostenfreie Online-Infoveranstaltung zu den Jahreskursen 2023 @ online
Feb 13 um 19:30 – 20:30
Kostenfreie Online-Infoveranstaltung zu den Jahreskursen 2023 @ online

Kostenfreie Online-Infoveranstaltung zu den Jahreskursen 2023

Montag 13. Februar 2023   19:30-20:30 Uhr

Von 19:30-20:30 Uhr erzähle ich alles Wissenswerte zu den Jahreskursen

– Jahreskurs Wildpflanzen-Praxis

Beim Präsenzkurs finden die 12 Kurstage hier in Sindelfingen statt, wo wir live zusammen am Lernen und draußen unterwegs sein werden.
An einzelnen Kurstagen sind wir auch hier in der Gegend zwischen Schwäbischer Alb und Schwarzwald ganztägig auf Exkursion unterwegs.

– Jahreskurs Wildpflanzen-Praxis online

Beim ONLINE-Kurs gibt es keine Präsenztermine, alles wird online stattfinden, so dass sich dieser Kurs auch für alle diejenigen eignet,
die von weiter her anreisen müssten. Du lernst bei den Online-Kursterminen von mir begleitet zu Hause und gehst mit meiner Anleitung bei dir vor Ort
auf Exkursion – die Details findet du in der Ausschreibung.

– Jahreskurs Wildpflanzen-Botanik

Der Vertiefungskurs für alle, die schon eine Wildpflanzen-Ausbildung o.Ä. absolviert haben oder am Jahreskurs „Wildpflanzen-Praxis“ teilgenommen haben.

 

An diesem Abend kannst du alle deine Fragen zu den Kursen stellen.

Wenn du an der kostenlosen Online-Veranstaltung teilnehmen möchtest, melde dich einfach per Email an ( info@christine-volm.de ), ich schicke dir dann die LOGIN-Daten.
Ich freue mich, wenn du noch Fragen hast oder mich einfach vorab kennenlernen möchtest.

 

Ausführliches Programm bitte hier anfordern

Mrz
10
Fr
2023
Online-Jahreskurs Wildpflanzen-Praxis 2023/2024 @ online
Mrz 10 2023 – Feb 12 2024 ganztägig
Online-Jahreskurs Wildpflanzen-Praxis 2023/2024 @ online

Online-Jahreskurs Wildpflanzen-Praxis wild&roh 2023/24

 

Beginn Freitag 10. März 2023 bis Montag 12. Februar 2024

12 Online-Termine – 1 Wochenende pro Monat – in kleiner Gruppe (max. 12 Personen)

Ziel des Kurses ist es, die heimischen Wildpflanzen kennenzulernen, ihre Bedeutung als Lebensmittel zu verinnerlichen, und sie zum Bestandteil der individuellen Ernährung werden zu lassen.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Das Ziel des ONLINE-Jahreskurses „Wildpflanzen-Praxis“ ist es,
– ca. 120 Arten heimischer Wildpflanzen kennenzulernen (insgesamt begegnen wir ca. 250-300 Arten)
– die Veränderungen der Pflanzenarten im Jahreslauf wahrzunehmen,
– ihre Bedeutung als Lebensmittel zu verinnerlichen,
– ihre wirksamen Inhaltsstoffe zu spüren,
– sich ihren Geschmack einzuprägen,
– den persönlichen Bedarf an Wildpflanzen einschätzen zu lernen und die Wildpflanzen zum Bestandteil der individuellen Ernährung und Gesundheitsvorsorge werden zu lassen.

Der Weg
Der Schwerpunkt des Kurses liegt auf der Praxis und der Beratung der Teilnehmer:innen dahingehend, einen Bezug zur Natur, zu den wildwachsenden Pflanzen und deren Nutzungsmöglichkeiten aufzubauen. Dieser Prozess wird theoretisch untermauert, so dass Sicherheit im Umgang mit Wildpflanzen erworben werden kann.
Selbständige Wahrnehmungsübungen in der Natur werden die Sinne schärfen und Verbindung schaffen zu den Pflanzen, die als Nahrungsmittel relevant sein können oder für diesen Zweck nicht in Frage kommen, weil sie giftig sind, und daher auch nicht verwechselt werden dürfen. Wiederholung und Übung sollen Sicherheit bringen im Wiedererkennen der Pflanzen. Selbstständige Sensorikübungen werden das Kennenlernen der eigenen individuellen Bedürfnisse unterstützen.
Die selbstständige Praxis draußen in der Natur wird ergänzt durch angeleitete praktische Übungen zum Einprägen der Pflanzen, so dass die Teilnehmer:innen befähigt werden, für sich einen individuellen Umgang mit Wildpflanzen zu finden.

Ablauf – Leistungen – Preis
12 Termine – 1 Wochenende pro Monat
An allen Kurswochenenden wird freitagabends 18:30 bis ca. 21:30 Uhr der Kurs ONLINE stattfinden – bestehend aus Theorie (als Live-Webinar mit der Möglichkeit Fragen zu stellen) und einer ausführlichen Online-Exkursion in Form einer Live-Bild-Präsentation der Pflanzen.
• Am Samstag und Sonntag dieses Wochenendes werden alle Teilnehmer:innen auf eigene Faust draußen unterwegs sein, um die Pflanzen aus der virtuellen Exkursion selbst zu finden und kennenzulernen. Es besteht die Möglichkeit, Bilder zum Abgleich in eine kurseigene Online-Gruppe (s.u.) einzustellen. Für die Durchführung der eigenen Exkursion am Wohnort der Teilnehmer:innen oder in der Nähe sind erfahrungsgemäß insgesamt mindestens ca. 4-5 Stunden einzuplanen.
• Nach den selbständig durchgeführten Exkursionen findet am darauffolgenden Montag dann von 18:30 – ca. 20 Uhr wieder Online der Erfahrungsaustausch in der Gruppe statt und eine Besprechung der angefertigten Bilder. Wir tauschen uns gemeinsam zu den gefundenen Pflanzen und ihren Eigenschaften, ihrem Umfeld, ihrem Lebensraum und zu ihrer Vergesellschaftung mit anderen Arten aus und versuchen die Grundlagen für die sichere Nutzung der Pflanzen zu schaffen.

Die Teilnehmer:innen erhalten außerdem Aufgaben zur Vertiefung zwischen den Terminen. Mit praktischen Übungen (Anfertigung von bildlichen Darstellungen, Pflanzenportraits, Erstellung von Wahrnehmungs- und Erfahrungsprotokollen, Sensorikübungen, etc.) wird das in der Natur Erlebte vertieft werden.

Zusätzliche Leistungen
Zu jedem Seminartag gibt es jeweils ein Skript und eine Vorab-Pflanzenliste als Basis für die selbständige Exkursion. Zu den Exkursionen fertigen die Teilnehmer:innen Protokolle an.
Es gibt darüber hinaus auch die Möglichkeit sich in einer geschlossenen moderierten Gruppe (bspw. bei Facebook) zu aktuellen Themen und Fragestellungen auszutauschen.

Preis: 1.980 € inkl. MwSt. (Ratenzahlung möglich) + gegebenenfalls Prüfungsgebühr
-> Spare 1 € für jeden Tag, den du dich vor dem 12. Februar 2023 anmeldest, danach gilt der volle Preis. Der aktuelle Rabatt und die Bedingungen kommen per Mail zusammen mit den Anmeldeunterlagen.

Kursleitung: Dr. agr. Christine Volm – Gartenbauwissenschaftlerin, Botanikerin, spezialisiert auf Forschung und Beratung zur Ernährung mit essbaren Wildpflanzen

Teilnahme und Abschluss mit Zertifikat + weitere Module
Die Teilnahme steht allen Interessent:innen offen, Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
Technische Voraussetzungen zur Teilnahme an den Online-Webinaren, dem Erhalt und Versenden von Emails und zur Teilnahme an der Online-Austausch-Gruppe müssen vorhanden sein.
Das Zertifikat „Wildpflanzen-Praxis wild&roh ONLINE“ wird für die bestandene Abschlussprüfung vergeben. Es ist Voraussetzung für die Teilnahme am Aufbaukurs „Wildpflanzen-Botanik wild&roh“. Ohne Prüfungsabschluss wird eine Teilnahmebescheinigung ausgestellt. Zusammen mit den 2 weiteren geplanten Modulen „Wildpflanzen & Rohkost – wild&roh“ und „wild&roh-Profi“ kann ein Qualifizierungsstandard erreicht werden, der zum Durchführen eigener Exkursionen und zur Beratung bezüglich der Ernährung mit Rohkost und essbaren Wildpflanzen nach den Qualitäts-Maßstäben von wild&roh befähigt.

Termine 2023/2024
Live-Webinar jeweils Freitagabend
18:30 – ca. 21:30 Uhr und Montagabend 18:30 – ca. 20 Uhr
10. – 13. März 2023
31. März – 3. April 2023
5. – 8. Mai 2023
2. – 5. Juni 2023
30. Juni – 3. Juli 2023
4. – 7. August 2023
1. – 4. September 2023
6. – 9. Oktober 2023
10. – 13. November 2023
1. – 4. Dezember 2023
12. – 15. Januar 2024
9. – 12. Februar 2024

 

Bitte melden Sie sich schriftlich per Email an

Ausführliches Programm bitte hier anfordern