Botanischer Genuss-Wandertag mit Rohkost

Wann:
20. September 2020 um 10:00 – 16:30
2020-09-20T10:00:00+02:00
2020-09-20T16:30:00+02:00
Wo:
Bad Niedernau
Preis:
119€
Kontakt:
wild&roh Dr. Christine Volm
+49 7031 811954
Botanischer Genuss-Wandertag mit Rohkost @ Bad Niedernau

Botanischer Genuss-Wandertag mit Rohkost

Sonntag 20. September 2020: 10 Uhr, Ende zwischen 16:30 und 17:30 Uhr

Sieben-Täler-Runde von Bad Niedernau nach Weiler – Premiumwanderweg
Ausgangspunkt ist Bad Niedernau – der genaue Treffpunkt wird bei Anmeldung mitgeteilt
Am gemütlichen Katzenbach entlang durchstreifen wir eine wild-romantische Landschaft mit jeder Menge Wildpflanzen. Abwechslung erwartet uns auf dieser Tour, die ca. 6,5 km lang ist. Wir laufen durch Schluchten und kraxeln durch den Wald, durchstreifen Obstwiesen. Trittsicherheit ist erforderlich, die Route ist aber für Wanderer jeder Kategorie gut machbar.

Der Genuss steht bei dieser Tour im Vordergrund – wir lassen uns nicht hetzen, wir widmen uns den Wildpflanzen, der Landschaft und ihrer Eigenart und erfreuen uns an kulinarischen Genüssen, in Form von Urkost-Verpflegung mit leckeren Früchten/Gemüsen und Rohkost-Snacks. Die passenden Wildpflanzen dazu finden wir dann vor Ort.
Botanische und anderen Entdeckungen sind uns wichtiger als „Strecke zu machen“ – wir schauen uns alles genau an, hinterfragen das Wie und Warum und versuchen, uns mit der Natur zu verbinden. Und es gibt jede Menge zu entdecken!

Die Verpflegung mit Urkost (Obst, Gemüse) und rohköstlichen Snacks ist im Preis enthalten – wir verteilen zu Beginn der Wanderung alles auf die Rucksäcke, Getränke für unterwegs bitte selbst mitbringen.

Teilnahmegebühren
pro Termin und Teilnehmer 119 €

Genusswandern im Herbst:
2 unabhängige Termine an unterschiedlichen Orten zwischen Alb und Schwarzwald
Termin 1: Sonntag 20. September 2020
Termin 2: Samstag 10. Oktober 2020
bei Buchung beider Termine 230 €

Bitte melden Sie sich schriftlich per Email an.

Ausführliches Programm bitte hier anfordern

Bitte mitbringen:
– Getränke
– wetterfeste Kleidung und Schuhe
– Wer mag: Stift und Notizblock, Lupe und Bestimmungsliteratur

Bitte beachten: Hunde können leider nicht mit auf Exkursion kommen.